In der Kürze…

…kann man ja schnell was sagen.
Bevor mir gleich die Augen zufallen. Heute morgen erstmal satte 20 Minuten zu spät gekommen wegen Verschlafen.
Gestern viel länger gearbeitet, heute nur etwas, morgen dann wieder lang. Aber ich bin nur noch 40 Minuten vom Stunden-Nullstand entfernt, die 15 Fehlstunden von der Dublinreise sind wieder drin. Wie ätzend war das, so viele Stunden so viel später wieder reinzuarbeiten.
Und mit morgen sehr lang krieg ich dann auch schon einen Teil von Freitag wieder rein. Weil wir am Freitag ja nachmittags mit dem Zug nach Oslo fahren.

Lily geht es nach dem TA-Besuch wieder gut, die hat die eingewachsene Kralle entfernt. Nur die reichlich rosarote Antibiotikum-Tab…das ist ein Krampf. Ich würde die auch nicht nehmen mögen. Zerdrückt und aufgelöst in 2ml Wasser und dann mit der Spitze ins Maul. Bähh und stinken tut die Tablette, echt eklig. Aber sie hilft sicher, denn ich hab keine Lust auf eine vereiterte Pfote. Und Lily auch nicht, beschließ ich mal so.

Kittie ist schwer in der Pubertät, erzählt mir nachts Geschichten von Mäusen, die sie gefangen hat, oder wie toll der Ausflug draußen war. Ich weiß gar nicht, wieso ich immer mit zum Futternapf muss um vier Uhr rum. Ist doch immer genug Futter drin. Dafür hat sie gestern Abend, während wir gerade mit Essen fertig waren, eine Maus zum spielen mit reingeschleppt. Ich hab sie dann gefangen, wie immer mit dem Glas rüberstülpen.
Dafür hat die Abgewöhnung von Wasser aus dem Wasserhahn trinken erstaunlich schnell geklappt. Drei Tage. Also jedesmal wenn katze im Waschbecken und Maunz, dann Katze packen, zum Wassernapf tragen, reinstippen mit dem Finger und darauf hinweisen, dass man dieses Wasser trinken kann. Hat immer geklappt und jetzt jault sie nicht mehr nachts rum deswegen. Immerhin etwas 🙂

Ich bin also der Meinung, dass man Katzen ziemlich viel abgewöhnen kann, wenn man streng ist und sich durchsetzt. Wie gesagt, die Betonung ist bei ’streng‘. Mir ist das einige Male schon verdammt schwer gefallen, wenn sie mich dann angeblinzelt hat, so nach dem Motto, ‚ach hab dich nicht so‘. 🙂

So ihr Lieben, ich will wenigstens noch so tun als würde ich was tun. Z.B. die Anzahl der benötigten rockwool-Drainage-Platten für außen berechnen. Lieferzeit derzeit 6 Wochen 🙂

Kommentare sind geschlossen.