Irgendwas ist falsch hier

Irgendwas stimmt hier nicht. Wieso zur Hölle tauche ich in dieser albernen ‚am meisten gelesene-weblogs‘-Liste von 20six auf?
Und dann noch unter den ersten 10? Jahrelang hat mich hier keiner gestört und die Zahl der Mitlesenden stieg langsam aber stetig, was ich in jedem Fall meinen Aktivitäten in den beiden Norwegen-Foren zu verdanken habe.
Plötzlich steht der Zähler auf 400 pro Tag. Haben die sonst nichts zu tun? Es ist Sommer, geht raus, lungert nicht am Rechner rum!

Jetzt krieg ich doch fast ein schlechtes Gewissen wg zu wenig einträge in der letzten Zeit. *gg*. Aber wenn ich Glück hab, sind das nur Suchmaschinen, die hier kurz rübergelaufen sind. Eigentlich egal. Ich bin dankbar solange ich hier nicht mühsam irgendwelche Spamkommentare rausløschen muss von Hand.

Im Moment ist es schwer trubelig, gestern meinte jemand, ich wäre doch langsam ferienreif. Jaaa, seh ich auch so, is aber nicht. Ich finde es ist schwierig sich Ferien zu gönnen, wenn die nicht bezahlt sind. Mein Feriengeld ist ja längst im Haus versenkt. Meine Sommerferien sehen also wie folgt aus: 4. Juli gratis-Dänemarktour mit dem Boot. 31. Juli und 1. August sowie das Wochenende Tour in die Ferienwohnung meines Arbeitgebers, liegt nördlich von Oslo in Norefjell. Ski in – Ski out, ich hoffe es ist trotzdem grün dort im Sommer und nicht nur tote Schotterpiste. 😀
Tja, und das wars quasi. Ach ja, Ende August fahren fliegen wir mit der ganzen Firma, also norwegenweit so 50 Leute, für 3 Tage nach Dublin/Irland. War ich zwar schon, wird aber trotzdem sicher nett und ich hab Zeit mir das anzugucken was letztes Mal nicht ging.
Erstes Oktober-Wochenende Eltern-und-Kinder-Treffen in Süddänemark. Also soll heissen, der Herzliebste und ich, seine Mama und meine Eltern. Unsere Eltern kennen sich nämlich auch nach 4 Jahren immer noch nicht. *lol*. Es sind doch einige Kilometer zwischen Oldenburg und Dresden/Leipzig. Wahrscheinlich mehr als nach Hirtshals 🙂
Und dann ist schon fast wieder Weihnachten und das liegt in diesem Jahr wieder sehr günstig.

Was gibt es sonst neues? Meine Steuerrückzahlung wird doch nicht an der Aussenwand des Keller kleben, sondern teilt sich auf in Spülmaschine für die Unterwohnung, Konzertabo Orchester für die nächste Saison und Elektrikerrechnung. Super.
Lily ist weiterhin auf kortisonhaltigen Tabletten, es wird täglich schwerer, das aufgelöste Zeug in die Katze zu befördern. Mittlerweile bin ich froh, wenn sie die Hälfte der 1,5ml schluckt, der Rest sabbert um den Mund rum.

Der Jeep ist noch nicht verkauft, worüber ich ganz froh bin, weil irgendwie wäre ohne ziemlich blöd. Beim Mini leuchtet die Öllampe nicht beim Starten, ich hatte aber noch keinen Nerv mich damit auseinanderzusetzen. Und wie das so ist mit Dingen, auf die man nicht angewiesen ist…verschlepp…

Sonntag endlich die Nebeneingangstür eingebaut, zumindest grob. 🙂 Ist mir natürlich erst wieder abends um 18 uhr in den Sinn gekommen. Und das sich das rausreissen der alten Tür wieder länger hingezogen hat als geplant…bin ich nicht ganz fertig geworden. Die Schwelle des neuen Rahmens hat sich durch die lange Standzeit verzogen, weswegen die Tür unten etwas schleift, das muss ich noch kurz abhobeln oder einen Ring einlegen in die Bänder. Ausgeschäumt ist auch noch nicht, weil gerade keine Schaumpistole verfügbar.
Dafür sind die Malerarbeiten im neuen Haus des Freundes spätestens morgen abgeschlossen. Der Elektriker legt los, das Bad oben ist auch fertig so dass der Rohrleger die Sanitärinstalla anbringen kann. Und jetzt muss ich mich erstmal um einen wassergekühlten Fliesenbohrer kümmern. 🙂 Unten sind es Steingutfliesen und die lassen sich nicht bohren sonst.

Kommentare sind geschlossen.