Ja, bloggen…

Megastress. Ich sehe ein, eine doofe Idee an Weihnachten Urlaub zu machen.
– Fertig mit Inventur, was für eine atemberaubende Summe. Muss unbedingt die Versicherung erhöhen.
– Fertig mit Anzeige für die Nähkurse für die Zeitung, den heutigen Abend mit dem Reinsetzen von Kursen auf der Onlineshopseite verbracht (Ja, Papa, diese Woche komme ich vermutlich auch auf 70 Stunden :-P)
– Weihnachtsdeko aus den Schaufenstern und aus dem Laden entfernt, das eine Fenster ist zu 90% fertig, fehlt nur noch ein Preisschild am Kleide des Plastekindes. Das andere Fenster ist 70% fertig, leicht provisorisch, aber das wird noch. Das dritte Fenster ist ‚teilneutral‘ gewesen und bleibt erstmal so wie es ist, bloß ohne Weihnachten auf den Preisschildern. Ah, verdammt, ich hab den Adventskalender an der Kasse vergessen von der Wand zu schrauben!- Ausverkauf Teil 1: Jelly Rolls und Freunde sind klar, Bücher und Patchworkmuster auch, einsame 30cm ohne Stoffballen sind klar. Modestoffe liegen schon klar, müssen aber noch umgepreist werden. Patchworkmeterware kommt erst nächste Woche denke ich.

Am Freitag fahre ich nach Dänemark, Standardstoffe aufstocken, sowie ein bisschen schnuppern. Da ich Samstag schon um 17.30 wieder an der Fähre sein muss wg Dockarbeiten an der anderen, fahre ich nicht zur Textilmesse, sehr Geldbeutelschonend. Alternativ würde ich wohl gerne die ein oder andere STOF2000-Filiale angucken, sowie Patchworkläden. Stoff & Stil,…hm…die sind eh überall mehr oder weniger gleich, aber Inspiration kann ja nicht schaden. Muss ich nur früh genug am Samstag losfahren, und vor allem die Öffnungszeiten checken. Mal schauen.

Nun noch eben Essen für morgen vorbereiten und dann ist Feierabend. hatte gehofft, ich könnte heute Abend ein bisschen am Wettbewerbsquilt quilten, aber das wird ja nix. Morgen dann eben. Snakkes!

Kommentare sind geschlossen.