kleiner Anfall von Heimweh

Abgesehen davon, dass ich gerade zur Erkältung neige, gestern Abend mit Wärmflasche unter der Decke und Kühlakku an der Stirn eingeschlafen und heute morgen wach wurde, weil Nandi auf meinen Haaren rumtrampelte, finde ich alles doof und bäh und derweil Ralf sich vor lauter Langeweile schon zum Fensterputzen aufgerafft hat, krieg ich nicht recht den Dreh was zu machen.
Brief schreiben hab ich schon abgebrochen, spielen macht auch keinen Spaß und dass ich gerade das Gelbe vom Ei auf FFN online höre, trägt nicht gerade zu meiner guten Laune bei.

Im Gegenteil, es macht nur, dass ich gerne in D wäre. Außerdem häng ich gedanklich gerade so ein bisschen in der Vergangenheit fest…Irgendwie entfällt mir zwischendurch immer mal wieder, dass ich erwachsen bin *gg*. Hm.
Na gut, dass ich jetzt diese Stelle als Jugendarbeiterin habe, weist vermutlich stark drauf hin. Kann mich ja echt nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Kontakt mit Jugendlichen hatte. Aber naja, vermutlich unterscheiden sich norwegische nicht so recht von deutschen Jugendlichen. Alle wollen ernst genommen werden mit ihren Problemen, auch wenn mir vermutlich manches total albern vorkommen wird. Ich werd mich überraschen lassen.

Und jez geh ich mal etwas sinnlos Zeit versurfen.

Kommentare sind geschlossen.