Knöppe zählen

Vorher:
2014-06-18 14.49.48
Hinterher:
2014-06-18 17.41.57
Den Tag heute dem Knopf an sich gewidmet, weil ich nicht nur von einer ehemaligen Ladenbesitzerin Knöpfe gekauft habe, sondern auch noch meine Restbestände an Herzen habe, sowie aus einem Strickladen-Konkurs die Reste günstig erstanden habe. 🙂 Da fragte ich mich, wie ich das so buchhaltungstechnisch ins system einpflege. Kann ja schlecht bei der nächsten Inventur schreiben ‚ungezählte Knöpfe’=’unbekannter Wert‘.
Hatte mich also entschlossen, die Knöpfe je nach Herkunft zu zählen und einen Durchschnittspreis für den Einkauf zu errechnen. So bleiben auch die Inventuren einfach: es gibt grüne und blaue Punkte für eigene und andere, sowie ohne vom Strickladen. Einfach alle je nach Gruppe zählen und fertig. Kein Zusortieren im Nachhinein nötig. Sehr fein

Nach Farbe sortiert hab ich dann gleich vor dem Zählen. Und nun mehr zwei volle Reihen mit Knöpfen und so ein bisschen Tüdelüt = Rucksackverschluss, Schnurstopper usw.

Kommentare sind geschlossen.