Kortison-Lily

Natürlich, wir sind Freitagabend mit Nandi wieder zuhause, um mehrere tausend Kronen erleichert. Da denk ich, Lily sieht aber blass um die Nase aus. Bzw. die üblichen Hinweise, also gekotzt, still rumliegen und wehleidig gucken bzw. Matsch am Auge.

Kortison ist alle. Hab mich eh schon gefragt, wann es soweit ist. Immerhin war die letzte Depot-Spritze…hm…im März.
4 1/2 Monate ist eh schon laaange über der eigentlichen Haltbarkeitsdauer.
Jedenfalls musste sie dann das Wochenende vor sich hinleiden und gestern gings dann zum TA. Diesmal hat es auch nur 304 Kronen gekostet. Immerhin etwas.

Den Wunsch nach der vierten Katze haben wir erstmal weiter nach hinten verschoben, auch wenn wir trotzdem Mittwoch noch die roten angucken. Das sind alles Jungs und Ralf will eigentlich lieber ein Mädchen weil er meint, die machen weniger Stress. Dabei sollte er aus Kittie doch gelernt haben. *ggg* Mädchen sind IMMER stressig.

Ich hoffe jedenfalls, dass jetzt erstmal wieder Ruhe ist. Noch nen Katzenzwischenfall ist echt nicht drin. *grummel*.

Kommentare sind geschlossen.