Küche fertig, Badtür eingebaut

Seit gestern bin ich mit der Küche unten in der Unterwohnung fertig. Helau. 🙂
Nagut, fast. Ich warte noch drauf, dass der Herzliebste den Abfluss an die Spüle anbaut und dann setze ich einen Vorhang davor. Muss aber vorher noch mal nach einem System gucken, welches möglichst klein ist, so eine Kunststoffschiene, die angenagelt wird. ich hoffe, dass es sowas hier gibt.
Die Badezimmertür unten ist auch eingebaut, muss noch ausgeschäumt werden.
Als nächstes steht dann der Zusammenbau des Fernsehmöbels an, putzen putzen und putzen, dann muss ich noch das kleine Schlafzimmer beenden und dann kann’s losgehen.
Ralf hat gerade Baustopp im Bad, weil wir erst wieder ein bisschen sparen müssen um die Kabel für die Fußbodenheizung kaufen zu können.
Dafür habe ich genug Geld zusammen, um die Deckenleisten für das Wohnzimmer zu bezahlen. Diese dämlichen Leisten sind meist teurer als die Paneele und da wir rund 30m davon brauchen…das läppert sich.

Nachdem gestern bei +8 Grad und Wind der Schnee ganz gut geschmolzen ist, friert es jetzt schon wieder und ich sitze hier mit Wärmflasche. Niese vor mich hin ung gähne, denn nachdem ich um halb 11 gestern eingeschlafen bin war ich leider von 3 Uhr bis 5 uhr heute Nacht munter. *grummel*.
Und ausschlafen war auch nicht, denn nachdem ich meinen wecker um 8 Uhr ausgemacht hatte…hörte ich das Vibrieren des Mobiltelefones, welches ebenfalls für 8 Uhr den Wecker gestellt hat. Und das Mobiltelefon lag noch im Keller auf dem Tisch.
Ich kam also um das aufstehen nicht herum. Und jetzt quengeln drei Katzen um mich rum. Buah.

Kommentare sind geschlossen.