Kühlschrank wieder heile :-)

Gestern Abend hab ich mich dann endlich mal dem Kühlschrank gewidmet.
Seit längerem lief das Kondenswasser hinten nicht mehr richtig ab und vorn in und unter den Gemüseboxen war immer alles nass.
Also von der Wand gerückt und nach telefonischer Anweisung des Technikers mit einem langeren festen Draht drin rumprokeln. Das Ganze mit mehr oder minder roher Gewalt, sowie hinten einem Schüsselchen unter dem Schlauch. Ziemlich siffig zugewachsen.
Dann noch mehrere Male heißes Wasser durchspülen und fertig. Bärgs.
Somit hab ich dann locker ne 3/4-Stunde verspielt.
Dann noch die Stelle wo der sonst steht mal ordentlich saubermachen, altes Mäusepipi und -köttel entfernen.
Sich wieder mal Gedanken machen, das der Sockel vom nebenstehenden Schrank noch eine offene Seite hat.
Einen Geistesblitz haben und eine noch rumstehende von nem Freund fehlgekaufte IKEA-Küchenfront in 60x92cm in Birke hervorkramen.
Auf Länge schneiden und sich über die fantastisch passende nun mehr als Abdeckplatte funktionierende Platte freuen.
Musste noch kurz die Kühlschranksteckerlösung ändern, damit ich das Teil weiter abtauen kann ohne da noch rumzubasteln.
Sehr fein. Wieder was, was erledigt ist. Und wo nun keine Maus mehr drunter/hinter krabbeln kann….

Kommentare sind geschlossen.