Ladenbuchblogging

Auch Tagebuchblogging genannt.
Heute:
Erstmal von der Kollegin geschickt worden um Klebeband zu kaufen, war schon wieder fast alle. Dann bei der besten Schaumstoffnachbarin vorbeigeschaut und etwas gequatscht, sowie das Osterhuhn abgegeben was ich am Samstagabend fertig genäht hatte.

Toffe Nosed Friend - Huhn

Dann das Expedit-Regal mit der Thaiseide und dem Cottage Baumwollstoff gedreht, weil da hinten in der Ecke muss  ja alles anders, weil doch bald die neuen Dekostoffe auf 140cm-Rolle kommen. Dazu musste dann auch noch Kleinzeug weg, sowie endlich mal die rumliegenden restlichen Lineale von Olaug bepreist werden. Da war dann auch schon Mittag.
Irgendwann hab ich gemerkt, dass die Kollegin gar nicht mit dem Onlineshop hinterher kommt, ihr dann geholfen und gegen viertel vor Vier wie immer im Schweinsgalopp mit 3 großen Paketen und 19 Kleinpaketen zur Post gefahren.
Beim Wiederkommen war rein zufällig der Parkplatz direkt vor dem Laden frei, gleich mal geschnappt und 110 Rollen mit lila und rosa Batikstoff ins Auto getragen. ein weiterer Teil der ins Außenhauslager muss.
Jetzt sind noch gelb, rot-pink und massenweise grün übrig, aber das wird schon.

Heute hatte ich meinen neuen Pulli an vom Wochenende, eigentlich nur ein Test, aber tragbar. Gestreifter Baumwolljersey noch von Stoff&Stil und turkiser, den hatte eine Kunden wegen Flecken reklamiert, aber sie hatte nur mit viel zu viel Weichspüler gewaschen. Nach einer Wäsche ohne was drin roch der Stoff wieder neutral und war auch nicht fleckig.
Das erste Mal mit der Zwillingnadel für Stretch die Abschlüsse gemacht, und siehe da, alles fein und keine Probleme. Ich bin begeistert. davon mehr. 🙂

2016-03-28 19.19.18

Nach Feierabend hab ich dann noch im Keller bei den Büchern aufgeräumt, es waren nämlich drei Mädels zum Nähen da.
Und dann noch die restlichen Pakete gepackt. Geld und Pakete weggebracht.
Zuhause gegessen, der Mann hat geschnorchelt, also hab ich dann meine 110 Stoffe selber ins Außenhaus getragen. Danach das Warenregister mit den Onlineshop abgeglichen, hier gebloggt und jetzt Feierabend schlafen gehen.

Kommentare sind geschlossen.