Laptop-Sterben

Ich bin verzweifelt
Der Computerhansel hat sich heute doch mal gemeldet. Sieht nach Schaden an der ‚Hauptplatte‘ aus. Haken wg 1zu1- Übersetzung. Er konnte den Stromeingang selbst mangels Netzteil nicht testen.

Die schlechte Nachricht: den rechner hat es so nie in norge gegeben, weswegen es hierzulande auch keine Ersatzteile gibt. Und somit auch keinen Preis für die Reparatur. Sie kønnen evtl. Teile aus dem Ausland beschaffen, aber das dauert.

Jetzt ist erstmal Warten auf das Netzteil angesagt, was ich in D bestellt hab. Dann kann man weiter testen. Reparatur liegt bei anderen Rechnern bei auf jeden Fall ca. 4000 Kronen.
ich muss dann erstmal mit der Versicherung telefonieren, wie das so læuft. Bis zu welchen Reparaturkosten überhaupt repariert wird und so weiter. Die 3000 Kronen wegen Eigenbeteiligung hab ich auf jeden Fall.

Ich sach jez nix mehr dazu.
Es gibt zwar eine naheliegende und nicht all zu teure, aber sehr zeitaufwendige Løsung des Problems. Der norwegische Staat hælt PC-tum für so lebenswichtig, dass es die Heim-PC-Ordnung gibt.
Deine Firma bescheinigt dir den Bedarf an PC-Wissen zu Firmengunsten. Dann kannst du über die Firma sowas wie einen Leasingvertrag über drei Jahre für ein Rechner-Modell plus Zubehør mehr oder weniger deiner Wahl abschliessen. Dafür werden dir monatlich maximal 280 Kronen vom BRUTTOlohn ab. Vorteil: weniger Steuern. Nachteil: keine schwerwiegenden. etwas weniger Feriengeld, das wird ja auch vom Bruttolhn berechnet. aber auch darauf dann eben weniger Steuern. mal abwarten.
Ich will eigentlich lieber mein Laptop heil, als ein neues.

Kommentare sind geschlossen.