Links aufräumen

Eine Beschäftigung, die mir total auf den Senkel geht. Und einfach nur Geld kostet, weil ich schließlich online mal auf die Seite draufgucken muss, bevor ich den link entsorge. *nerv*. Das gute daran:
Zumindest der Ordner mit den Weblog-links ist nur noch halb so stark 🙂 Es kommen zwar immer mal welche dazu, aber das wird schon.

Mir fehlt allerdings noch eine Idee, wie ich die norwegischen links unterbringe. Bisher hab ich nur einige neue Ordner mit Norge-xy betitelt. Aber die laufen schon bald über. Ach ich weiß auch nicht.
*grummel*.

Und was ich mit den links mache, die ich derzeit oder überhaupt vermutlich nicht mehr brauche. Z.B. von Hannover. Weil es recht unwahrscheinlich ist, dass ich da noch mal wieder hinziehe. Aber wer weiß….

Kommentare sind geschlossen.