Maßlos geärgert..

…hab ich mich gerade über so einen extrem unhöflichen Schwachkopf im Norwegenfreundeforum.
Da sucht man extra noch Infos raus, weil der Mann kein norwegisch kann und dann muss man sich auch noch dumm von der Seite anlabern lassen.
da bin ich doch glatt in Versuchung, dass erste Mal seit drei Jahren die Ignorierfunktion und somit ‚wegfilter‘-Funktion zu benutzen. *grummel*.

Ansonsten gehts. Ich mutiere irgendwie zur öffentlichen Person, komisches Gefühl. Nein, ich übersetze niemandem aus Spaß an der Freude und weil ich ja weiß wie es geht irgendwelche Bewerbungsunterlagen.
Ich sage auch niemandem, ob er nun nach Norge gehen soll oder nicht oder wo es am sinnvollsten ist.

Schon wieder ne tote Maus gefunden, immerhin in einer Mausefalle. 🙂 Die Dinger funzen echt gut und das auch noch mehrmals hintereinander. Gar nicht so schlimm, dass der Sockel in der Küche nun zu ist, gibt genug andere potenzielle Fangstellen

Fühle mich ziemlich tot, mir tun die Augen weh vom angespannt auf den Bildschirm starren. Komme vor lauter ‚richtiger‘ Arbeit gar nicht dazu, nebenbei etwas anderes zu machen. Und die Zeit vergeht so schnell.
Donnerstag bin ich in Oslo, mal eben so. Morgen treff ich mich mit einer Bekannten auf’n Kaffee. Sehr nett und mal wieder was anderes.

Ich habe heute eine Bibliothekskarte in der Stadtbibliothek beantragt und bekommen und freu mich total darüber, endlich mal wieder richtig endlos in einer richtigen gut ausgestatteten Bibliothek zu stöbern. 🙂

Unser Haus ist vermutlich nun über Xmas und Silvester verliehen, bzw. eine Familie aus D wird sich um Katzen und Blumen kümmern und nebenbei ein bisschen Urlaub hier machen 🙂 Eine ziemlich große Sorge weniger. Und ich muss jez erst noch mal was essen. Und vielleicht doch noch mal auf die Meisterseiten gucken, was ich da machen soll. 🙂

Kommentare sind geschlossen.