Mäusestrichliste am Kühlschrank

Ich konnte nicht damit rechnen, dass Kittie den Kühlschrank um seiner selbst willen so spannend fand. Sie saß einen Meter davor, starrte ihn apathisch an und lauschte seinem Surren.

Nein, es war dann doch die Maus, die sich darunter verzogen hatte – vermutlich nachdem sie den Leichnam eines Kumpels unter dem Esstisch gesehen hatte.

Nachdem Kittie dann doch das Interesse verlor und dem Wasserhahn im Bad den Vorzug gab, traute sich die Maus auch wieder hervor. Direkt in eine der beiden Mausefallen, die ich bereits strategisch im Laufweg platziert hatte. Fallen stellen ist mein Ressort, die Entsorgung der Leichen obliegt dem Herzliebsten.

Ich überlege ernsthaft, ob ich diesen Sommer in einen Wettstreit mit Kittie trete, wer von uns mehr Mäuse IN der Wohnung erlegt. Mit einer Strichliste am Kühlschrank.
Aber das wäre vermutlich unfair, ich kriege ja nur die, die sie lebend reinschleppt. Ich bin sehr sicher, dass wir KEINE Mäuse IN der Wohnung hätten ohne diese verrückte Katze. 🙂

Kommentare sind geschlossen.