mein Jahr 2005

Ich mag Tarotkarten, insbesondere die schön gezeichneten von Crowley/Allastair.

Für das Jahr 2005 hab ich mir mal bei women-web die Jahreskarte ziehen lassen. schon erstaunlich. Diese Karte ziehe ich auch so oft, wenn ich mal Lust auf eine Tageskarte habe.

Ihre Karte für das Jahr 2005 ist das
Glück

Die Bedeutung:

Das Glück als Jahreskarte sagt Ihnen, dass
dies ein Jahr der unerwarteten glücklichen „Zufälle“ sein wird. Auf
jeden Fall sollten Sie sehr offen sein für mögliche glückliche
Wendungen in Ihrem Leben. Das Rad des Schicksals, das Sie auf dieser Karte
sehen, dreht sich unaufhörlich, und mal sind Sie oben und bei der
nächsten Drehung schon wieder unten. Alles ist möglich in diesem
Jahr. Machen Sie nur nicht den Fehler, dass Sie das Glück steuern
wollen. Meist sieht man erst im Rückblick, dass sich alles ohne das
eigene zutun viel besser entwickelt hat – besser, als man es sich je
erträumt hätte.

Als Lebensmotto für dieses Jahr gilt:

Versuchen Sie
in diesem Jahr so offen zu sein, wie es Ihnen nur möglich ist, um all die
herrlichen Chancen ergreifen zu können, die sich Ihnen jetzt bieten.

Hm. Interessant. Und zutreffend. Und was das mit dem dran glauben
betrifft. Tarotkarten sind manchmal hilfreich, um sich Gedanken zu
machen. Also, man legt die nur für sich selbst und sagt nicht anderen
‚wahr‘. Und man guckt halt, was man drin sieht und manchmal kommt einer
eine neue Lösung für ein Problem oder ein neuer Weg in den Sinn.

——————

Draußen scheint die Sonne. Die ersten zwei Meter Garten sind von
Wurzeln, Getrüpp und sonstigem befreit, Ralf hat umgegraben und gehackt
und ich habe Steine herantransportiert zur ersten Begrenzung.

Ich hoffe nur, dass wir lange genug hier wohnen, um etwaige Ergebnisse auch genießen zu können. 🙂

Kommentare sind geschlossen.