Mittwoch, 10.12.2003 17:34

Glück im Unglück.
Das Bewerbungsgespräch wurde auf nächste Woche gleiche Zeit verlegt. Gut, dann kann ich mir noch ausreichend Gedanken machen, was ich denn überhaupt will. Und ob ich die Stelle überhaupt will, weil eigentlich will ich sie nicht. Wieder mal geht es um die Frage, ob IRGENDEINE Stelle besser ist als KEINE. Ich bin da ja nicht so recht von überzeugt. Andererseits will ich nicht mehr jeden Euro dreimal umdrehen vorm Ausgeben und außerdem endlich meine Schulden loswerden. Mal schauen.

Das Mel C. Konzert ist ja abgesagt, hab ich heute aber auch nicht so Nerv drauf, insofern nicht so schlimm.

Das Begucken einer Wohnung für Thorsten ist auch auf nächste Woche verlegt, weil Freitag 14 Uhr passt mir echt gar nicht. Schlimm genug, dass ich Freitag auch noch morgens zum Zahnarzt muss und vermutlich wieder zu spät zur Arbeit komme.

Zur Arbeit geh ich morgen wieder, muss gehen. Außerdem will ich zur Weihnachtsfeier und da kann ich schlecht hin, wenn ich tagsüber nicht bei der Arbeit war. Im Moment hab ich gerade so eine Stimmung, in der ich mich am liebsten komplett verkriechen möchte und nix und niemanden sehen. Da will frau arbeiten und darf nicht. Eigentlich doch voll hohl. *suhlinselbstmitleid*

Ich glaub, jetzt kümmer ich mich mal um die Weihnachtsgeschenke, wenn ich gerade schon mal vor’m Rechner hocke.
Nandi sitzt im Karton.
Lily sitzt gefrustet daneben und guckt belämmert, weil sie nicht mit rein darf.

Kommentare sind geschlossen.