Mittwoch, 30.07.2003 20:58

Die letzten zwei Tage waren so vollgestopft mit Tun, dass ich gerade leicht durchhänge. Montagabend noch per Telefon eine zweistündige Schulung gehabt, die nur deswegen endete, weil der akku von meinem Telefon komplett alle war. So alle, dass es nicht mal gepiepst hat, als ich es auf die Ladestation gestellt hatte.

Dienstag eine halben Tag Arbeit, dann schnell ein bisschen Zeit mit jemand sehr Nettem verbracht, dann völlig unvorbereitet in dieses Vorstellungsgespräch gegangen. Weiß nicht, ob es gut oder schlecht war. Wird sich zeigen. Die Aufgabe wäre ziemlich herausfordernd und ich könnte Freizeit und Privatleben das nächste Jahr knicken. Aber wie gesagt, hat ziemlich viel Reiz, endlich mal was Sinnvolles zu tun zu haben und stellt endlich wieder Anforderungen an mich. Nicht so wie bei cantera, wo ich leicht unterfordert vor mich hindümpel. Auch wenn ich das leichte Leben zu schätzen weiß, so is ja nich.
Aber auf Dauer eben nicht sehr befriedigend.

Najo, dann gestern Abend noch Schwimmen gewesen und den Rest des Abends mit zwei netten Menschen auf dem Balkon verbracht.

Hm. Rechtschreibtechnisch verlässt es mich heute total, ich verbringe mehr Zeit mit Korrigieren als mit Schreiben.

Kommentare sind geschlossen.