Nachdenklich

Die Zeit rennt. Nächsten Donnerstag kommt Oystein und erzählt uns, wo es hingeht zum Arbeiten. Nachdem ich die ganze Zeit eigentlich nur nach dem Praktikum wieder zurück wollte, bi ich jetzt gerade auf dem
Meinungsstand, dass ich vielleicht doch ein paar Monate dort bleibe. Hallo? Bin gespannt, wann ich das nächste mal meine Meinung änder.

Das schwarze Loch habe ich scheinbar ganz gut umschifft, zum großen Teil ist da mein ’neues‘ Radio für verantwortlich. 🙂 Endlich wieder Musi sag ich nur. Vor allem in einer annehmbaren Lautstärke. Nämlich
lautlaut.

Ich war artig beim Sport und hab jetzt schon ziemlich Muskelkater, da ich mich mit mehr Gewichten durch alle Geräte dreimal durchgekämpft habe.

Gestern wieder bei T. zum lernen gewesen, was sich bis 11 Uhr hingezogen hat. Mit dem Ergebnis, dass ich natürlich wieder völlig übermüdet bin und mittlerweile deswegen schon anfange, die Augen zuzukneifen. Gar nicht gut. Aber gut, dass ich morgen nach Hannover fahre, da ist dann erstmal Ausschlafen angesagt. 🙂

Und erledigen vom Allerlei. Was ich ja gar nicht haben kann ist, dass jetzt alle anfangen voll den Stress zu machen, von wegen, wenn dann nächste Woche Oystein da war, dass dann alle nach Hause fahren wollen wg Arbeitsamt und so. Die ganzen Anträge wieder stellen und so weiter. Ich hab da ja gar keine Bock drauf. Und leisten kann ich mir das auch nicht, schon wieder nach Hause zu fahren. Die 140 Euro für das Autoradio und die Versicherung lassen nämlich mein Konto schon wieder ziemlich schlecht aussehen. Aber was soll’s. Vielleicht krieg ich das ja auch ohne persönliche Anwesenheit hin. Mal gucken. Ich werde dann nächsten freitag erstmal meine Arbeitsschnalle anrufen, oder den Eures-Menschen und die können dann mal sagen, wie wir das regeln. Flensburg ist schließlich nicht mal eben umme Ecke. Und ich hoffe sehr, dass ich nicht gleich zum Montag da sein muss, ich muss nämlich unbedingt noch meinen Mini warten lassen bei JD, meinen Eltern erstmal tschüß sagen und zum Zahnarzt. Eine große Zahnreinigung machen lassen und ein kleines Löchlein am Zahnhals füllen. Besser is. Muss ich erstmal nicht gerade in Norwegen machen lassen.

Und ich hofe ja sehr, dass ich nicht ganz so weit weg bin von den ‚wichtigen fünf‘. Das sind die Leutchen, die mir in meinem Kurs am wichtigsten sind.

So. Schicht, ich will noch schnell aufräumen, D. und T. schneien gleich zum Lernen rein.

Kommentare sind geschlossen.