Neues aus der Küche.

Täglich einen Schritt weiter. Heute und gestern: Anbringen der Fußleisten.
Es sieht täglich fertiger aus in der Küche, auch wenn es noch ein dicker Schritt bis ‚ganz fertig‘ ist. Die Kellertür ist nun doch am Stück, also Rahmen komplett, ausbaubar gewesen, so dass wir sie nun einfach drehen. Kein Kürzen des Türblattes und vor allem einen normalen Öffnungswinkel. Der Rahmen der ehemaligen Küchentür (das Türblatt liegt, wenn ich das so richtig gesehen habe auf dem Dachboden) wird nund doch komplett entfernt. Das macht Ralf morgen oder wann auch immer. Heute isser arbeiten.
Wobei es schon so ist, dass die Abdeckleisten DAFÜR schon fertig waren. 🙂 Aber vielleicht kann ich sie noch woanders verwenden.

Dann wollte ich ja MAL EBEN das Linoleum mit dem Wachs imprägnieren, musst aber vorher leider den Boden wischen. Dazu dann mal eben mit roher Gewalt, der Kappsage, den blöden Leifheit-Wischdings-Stengel da, also so’n Teil zum unten zusammenklappen und Wischmatten, verkleinert.
So Dinger sind ja toll und teuer und die Wischmatten halten ja auch zwei Jahre (zumindest bei mir :-)), aber wenn man dann versucht neue zu bekommen….keine Chance. Erst haben wir uns ewig einen abgesucht in D und letztlich zwar welche gefunden. Aber hinterher dann hier festgestellt, dass es den Dreck dann noch in verschiedenen Größen gibt. Somit besitze ich vier nagelneue Wischmatten in Größe M und einen Wischstengel in Größe XL.
Aber jez nicht mehr!! HA-HAA!! Jez isser Zwangs-M. Und ich hab die Küche gewischt. *kreuzanimKalender*

Kommentare sind geschlossen.