neues von der Telenor

Da hab ich doch gerade 1500 Kronen in ein ISDN-Modem sowie einen Analogadapter investeirt, damit dieses bescheuerte ISDN endlich funktioniert und erfreue mich nun an ungeahnter Geschwindigkeit gemessen am alten Modem……da ruft mich doch soeben die Telenor an und teilt mir freudig mit, dass ich jetzt DSL haben könnte, es wäre ein bisschen Platz. Ich schwer überwältigt. Alles Idioten. Hätte die das
nicht zwei Wochen eher machen könnten. *schwergenervtbin*.

Ich hab jez erstmal gesagt, dass ichs nehme. Die müssens eh schriftlich machen und dann kann ich immer noch klären, ob ich das ISDN wieder ohne Kosten abmelden kann. Und wenn nicht, dann können die sich ihr DSL in den XXX stecken.

Das Gute am DSL wäre, dass ich mir das mit meinem Vermieter teilen würde und dann sind wir bei 180 Kronen pro Monat. Wohlgemerkt ohne Mengenbegrenzung oder so. Einfach Vollzeit-DSL, nutzbar für 4
Anschlüsse. Bzw. kann ich mit dem Router vier rechner versorgen.

Schaun mer mal. Nur kein Stress deswegen.

Morgen früh um acht uhr kann ich für Helmut mal wieder etwas dolmetschen. Und das heisst, dass ich heute noch echt ordentlich was übersetzen muss, damit ich morgen alles abfragen kann. Für die drei Handwerker in Deutschland, die hier noch auf Nachricht von mir warten.

Dann treffe ich mich mit der von der HIA, die mir irgendwas davon erzählt hat, dass ich alles mit ‚interiør‘ im Holzfach und im Formgebungsfach unterrichten kann. Wenn ich denn das praktisch-pädagogische noch hinter mich gebracht habe. Aber da muss ich mich noch mal genauer mit beschäftigen.

🙂

Kommentare sind geschlossen.