nicht in der Versenkung verschwunden

Hallo ihr. Ich lebe noch. Bin nicht untergetaucht oder so.
LOS hat mir versprochen, dass ich in der Woche vor Weihnachten endlich DSL bekomme. Der Dinge harre ich nun.
Ich arbeite mich immer noch Vollzeit bei der Post ein, im Januar kann ich mir dann noch zusaetzlich einen zweiten Job suchen. Ich bin derzeit recht zuversichtlich. Post ist auf jeden Fall lustig und ich erfahre Dinge, die ich schon immer mal wissen wollte. Alle Geheimnisse der Post *gg*

Diese Woche moechte sich mein Ex-Chef, desssen Name ich also mal nicht mehr nenne, mit mir treffen, um ueber meinen ausstehenden Lohn zu verhandeln. Ueber eine Nettosumme. Schaun mer also mal. ich bin da offen, hauptsache ich bekomme endlich was.

Am Samstag war ich mal beim Tierschutz vorbei, die hatten zwar (gluecklicherweise?) keine ‚Katzen fuer mich, sind aber immer auf der Suche nach zwischenzeitlichen Familien. also, die eine oder zwei Katzen fuer einen begrenzten Zeitraum bei sich aufnehmen. Und da war da ja so eine Schildpattkatze…Aber najo. Ralf ist da nicht so fuer zu begeistern, eine Katze nicht ganz sondern nur voruebergehend zu haben. Aber andererseits waeren wir Weihnachten nicht so alleine. 🙁
Najo, schaun mer mal, auch in diesem Falle.

Ich werd mich jetzt noch mal in der Bib hier in Vennesla etwas umschauen. Die haben naemlich immer bis 19 Uhr auf und viele nette Buecher 🙂 Ausserdem hab ich voll Hunger, weil ich ja direkt von der Arbeit hierher. Also, bis die Tage.

Kommentare sind geschlossen.