nix geht

Irgendwie geht heute nix. Fuehle mich bloss ziemlich niedergeschlagen. Kein Wunder, hilft aber nicht wirklich weiter.
Ich hab jez mal alle Firmen, die ich mir ueber die gelben Seiten als interessant rausgesucht habe, im Netz beguckt soweit moeglich. Das hat dann auch schon die Vielfalt etwas verringert. Theoretisch steht auf dem Plan, dass ich nun die ideale Routenplanung fuer eine Rundtour aufstelle und mit Ralfs auto ueberall einmal vorbeifahre. Anrufen waere vermutlich auch nicht schlecht, aber ich trau mir das nicht so recht zu, weil ich immer noch das Problem mit dem Dialekt hier habe und die ja auch nicht gleich rallen, dass ich die schlecht verstehe, wenn die so nuscheln oder schnell reden. Oder auch nur normal reden *gg*. Und es versteht sich immer viel besser von Angesicht zu Angesicht. Ausserdem waere schon gut, wenn ich Øystein auch mal was aufs Auge druecken koennte. Er wollte je eigentlich schon vor einer halben Stunde ungefaehr angerufen haben, um mit mir das weitere Vorgehen zu besprechen. Was nur bedeutet, dass er nicht so genau weiss und bla und ueberhaupt. Ich koennte diesen Menschen echt gerade erwuergen. Hebt meine Stimmung ueberhaupt nicht. *grumpf*

Ich glaub, ich geh gleich mal Frustshoppen. Hab sowieso zu wenig Klamotten mit, um noch laenger in K’sand zu bleiben. Sowas wie Socken und Unterhosen. Kosten bei H&M genauso viel wie in Deutschland. War ja irgendwie nicht darauf vorbereitet. Wollte ja eigentlich Montagabend oder heute Morgen wieder zurueckfahren, um einen von Øystein organisierten Job anzutreten. Harhar.

Kommentare sind geschlossen.