Noch mehr Anmerkungen

Eine verwesende Maus hinter dem Altpapier, noch im recht frischen Zustand aber ich habe es trotzdem gerochen. Immerhin war es nicht unter dem Kühlschrank.

Eine noch lebende Maus unter dem Brennholz neben dem Ofen, heute morgen um 6 Uhr war Wimmel damit im Schlafzimmer unterwegs.

Nach nunmehr 13 Jahren das einfache aus 4 Buchstaben und 2 Zahlen bestehende Passwort für meine beiden GMX-Mailkonten geändert, nachdem ich eine ‚mailadresse nicht gefunden‘-Rückläufermail bekommen habe. Hat man wohl über mein eines Konto Spam verschickt an alle in meinem Adressbuch. Welches aber halt 13 Jahre alt ist und daher fast nur noch ungültige Adressen enthalten hat, eine Handvoll. 🙂
Die hab ich dann auch gleich mal gelöscht.

Jetzt zum Steuerberater,  Buchhaltung abgeben.
30% Sommerausverkauf auf Meterwaren führte zu einer großen Bestellung, also auch zur Post.
Dann ist auch Tag des Handels in Kristiansand, aber nach verzweifeltem Durchblättern der Angebotszeitung – ich brauche nichts *bäh*, wie öde.

Gestern im IKEA nur mal kurz reingeguckt, um zu gucken ob der eine Stoff für die noch zu nähenden Kissenbezüge zu den Sitzpolstern passt. Irgendwie die Eingebung gehabt, den einen Hansel da zu fragen, wie lange die Sommermöbel denn erhältlich sind. Die Antwort war so niederschmetternd, dass ich gleich den geplanten Kauf unserer Eckgarnitur für den Balkon getätigt habe, denn 12 Eckelemente und 20 normale Module (von denen wir 2+3 Stk brauchten) sind zu wenig, um den Kauf noch drei Wochen rauszuzögern. Vor allem wenn kein Nachschub geplant ist. Jetzt stehen also schlanke Pakete für ein paar Wochen im Abstellraum.

Die gute Tat für heute: das Reservekatzenklo verleihen an jemanden, die eine Fundkatze von der Tierklinik zwischenzeitlich bei sich aufnimmt. Ich bin dann mal weg.

Kommentare sind geschlossen.