noch mehr Schnee und Sprachtest

Jetzt weiß ich auch, wofür die Stäbchen am Straßenrand sind. Die sind nicht dazu da, zu zeigen wo der Rand der Straße ist und mir im Herbst den weg nach Vatneström zu weisen. Sondern um zu zeigen, dass sich an dieser Stelle überhaupt eine Straße befindet. 😀
Vor lauter Schnee kann man nämmich nix mehr sehen. Es schneit immer noch und scheint nicht aufhören zu wollen.
Der Strom flackert immer mal. Oben auf der Straße liegen mehrere Bäume schneelastig auf der Stromleitung.
Deswegen parke ich heute unten beim Lidl, denn ich mus smorgen zum Sprachtest und wenn einer der Bäume bricht, dann war’s das.

Auf der Terrasse haben wir jetzt einen guten halben Meter Schnee.
Foto hier:Häh?
Wenn ich das hier einfügen will, krieg ich plötzlich eine Liste meiner alten fotos angezeigt, die ich hier im Weblog nicht mehr finden kann??? Aber nix, wo ich eines vom Rechner hochladen kann???
Egal, alles Irre hier.

Morgen früh um 9 Uhr muss ich in der Stadt sein, da beginnt das Einschreiben für den Sprachtest. Um 10 Uhr gehts dann los, 6 Stunden unter Bewachung, die Ausweise haben auf dem Tisch zu liegen und allein auf’s Klo gehen darf man auch nicht, man könnte ja jemanden anrufen. Oder den Publikumsjoker befragen oder so *gg*.

Ich schwanke noch zwischen weiter Lernen oder ‚mir doch egal, geht schon‘. Werde mich aber wahrscheinlich für ‚geht schon‘ entscheiden, da ich schon schwer Schnee geschoben habe damit Ralf nachher noch reinkann. 🙂 Der arbeitet nämlich noch.

Also, einen schönen Abend wünsche ich noch und vielleicht komm ich später noch mal 🙂 Oder morgen Nachmittag nach dem Test. Und bitte Daumen drücken.

Nachtrag: Unglaublich, plötzlich sind jez meine Bilder wieder da!! Also, falls hier noch jemand vom alten 20six mitliest und die Bilder vermisst: Versuchs bei ‚einfügen: Bild (eigenes). Dann kommt die Liste mit den alten Bildern und plötzlich sind sie dann auch im Verzeichnis zu sehen.

Hier also das eben mit dem Mobil geknippste Bildchen:

terrasse200106

Kommentare sind geschlossen.