Nur noch eine knappe Stunde…

…und dann dann ist erstmal frei.
Ich kritzel derweil auf einem Skizzenpapier mit einem Beleuchtungsplan rum, bah…wie öde.

Eigentlich warte ich nämlich nur darauf, dass Colorlines Superspeed in den Hafen einläuft (kann ich vom Nachbarbüro sehen).
Darauf befindet sich eine Frau vom Patchwork-Forum, die sich angeboten hatte mir ein paar Sachen aus Deutschland mitzubringen. Somit sind vier Päckchen dort eingegangen. 🙂
Krimis für den Herzliebsten und ein paar andere Bücher für mich: von einem Engländer der in Frankreich lebt, ein lustiges Vampirbuch (obwohl ich keine Vampire mag, aber die Übersetzung aus dem Englisches ist einfach witzig), ein englisches von meiner Lieblingsautorin Tamora Pierce und ein weiterer Laura-Band.

Ein kleines Päckchen mit Füssen für meine neue Nähmaschine und Spulen, ich bin schon gespannt.
Ein kleines Päckchen mit etwas Nähzubehör wie einer Fadenschere, ein Stoffschlauchwender und so Tüdelütt halt. Dinge die frau braucht, wenn sie nur gute Gründe findet *lol*.

Tja und was war das vierte? *grübel*.
Naja, wird sich zeigen. Ich hoffe nur, meine Plexiglasplatte ist heute aus DK gekommen, die hat mir jemand der bei CG-Glas arbeitet organisiert. Daraus wird ein Anschiebetisch für die Nähmaschine.

Ach hätte der Tag doch nur ein paar mehr Stunden für all die Dinge, die ich am WE und danach tun will.

Kommentare sind geschlossen.