Papiertiger-Ignoranz und Schalentiere

Ich ersticke gerade in auszufüllenden Papieren.

Zum einen hab ich hier die Anmeldungen für den Meisterkurs liegen. Den kann ich aber erstmal beiseite legen, weil ich noch keine Antwort von der Mesterbrevnemda hab, ob ich erst ne Anerkennung vom Staat brauch, oder ob’s der Gesellenbrief auch so tut.

Dann die Kreditunterlagen für den Cherokee. Damit müssen wir noch zu ner Filiale, damit die auch unsere Identität festhalten können. Außerdem steht was davon da, dass es erst ausgezahlt wird, wenn das Auto auf mich angemeldet ist. Muss also mal den Verkäufer kontaktieren. Und dann noch ne Versicherung abschließen. Und alles mögliche ausfülle, so 3.Mann-Interesse und solche Sachen. Plus natürlich den Vertrag.

Bei der Kommune war ich auch, wegen dem Anerkennen von der Wohnung unten. Da gehören auch diverse Bauantrags-Formulare dazu, außerdem muss ich den Verantwortlichkeitskram ausfüllen, weil ich als Dipl.Ing. ja selbst die Bauleitung machen darf. Und wir keinen Tischler brauchen dafür. Der Rohrleger muss auch unterzeichnen. Außerdem müssen wir einen dritten Parkplatz nachweisen und ich muss eine neue Zeichnung für unten machen.
Sonst wäre es dazu auch vemrutlich nie mehr gekommen *gg*.

Alles das ignoriere ich aber, hab dafür schon die eine Wand im Schlafzimmer nachgemalt, wo noch Farbe fehlte. Sowie den restlichen 4 Litern Grasgrün noch die rumliegenden Farbliter-Proben in zwei Lindgrün-Tönen, sowie 2 sehr helle Beige-Töne beigemischt. Nun ist ein freundlich-helles Lindgrünsrtiges, was sich dann im Keller noch reichlich verwenden lässt. Also in Hobby- und Vorratsräumchen. Ralf muckelt mit den Brandschutzplatten um den Kaminofenplatz rum, mein Arbeitszimmer nimmt langsam Form bzw. Wand an.

Alles in allem eine merkwürdige Art, den Geburtstag zu verbringen. Aber ich hab überhaupt nicht die Bohne Lust, irgendwas zu feiern, dazu kommt, a) Geburtstage hier in Norge eh weniger wichtig sind und auch nicht unbedingt gefeiert werden und b) wir in den nächsten 5 Wochen sowohl unser Nachbarfest als auch Einweihung feiern. Das reicht.
Dafür waren wir gestern dann mal raus, nach Mandal zum Schalentierfesival. Das Hauptsträßchen ist gesperrt und es gibt diverse Zelte mit Essen. Die eingebackenen Krabben beim Thai waren schon sehr lecker, dann hatten wir noch einen Teller mit Shrimps, Königskrabbe-Teilen und Kamm-Muschel. Sowie einmal Miesmuscheln. Njamnjam. Superlecker. Ich glaub, ich werd jez mal schnell was zu Essen in den Ofen werfen. Oder so. Bis später.

Kommentare sind geschlossen.