platt

Ich bin ja sowas von dermaßen platt, kaum zum aushalten.
Eigentlich wollte ich ja nur ein bisschen zum Sport, so vorm Küche putzen.
Nachdem ich zwei Durchgänge hinter mir hatte, haben der Trainer und ich festgelegt, dass ich jetzt statt 20 Wiederholungen nur noch 12 -15 mache, dafür dann mit höherem Gewicht. Also muste ich beim letzten
Durchgang bei jeder Übung das Gewicht neu austarieren, damit ich die Dinger noch stemmen kann, aber eben nicht leicht. Dann noch eine neue Übung für die Unterarme dazu.

Dann wurde ich mehr oder weniger zu einer Fatburner-Stunde genötigt. Weil die ja nur so wenig Leute waren. Also habe ich nach den fast zwei Stunden Krafttraining noch eine 3/4 Stunde Aerobic mit Pulsmesser
hinter mich gebracht. Ganz klasse, wenn der zu haltende Puls um die 146 liegt. Jedenfalls war ich danach ziemlich platt. Und nachdem ich ich soeben die Küche und den Flur geschrubbt habe, bin ich noch viel
fertiger und gehe jetzt ohne weiteren Kommentar zu den anderen spannenden sachen in meinem Leben ins Bett. 🙂

Kommentare sind geschlossen.