Pünktchenkrankheit

Nicht gut überstanden haben die Welse die Kolbenexplosion und den vorher schon stattfindenden Temperaturfall auf 20 Grad. 🙁

Vorgestern Abend den neuen schicken Heizkolben von Tetratec ins Wasser gesteckt, schlappe 339,- NOK hat er gekostet, ist aber robust mit Eisenfüllung und mit leicht zugänglichem Drehregler oben drauf. Hat wirklich gut die Temperatur wieder hochgebracht.

Hab dann aber schon gesehen, dass die Antennenwelse flossengeklemmt am Glas hängen und wie die Panzerwelse einige kleine weisse Pünktchen auf der Haut hatten.

Die Pünktchenkrankheit, zu norwegisch ‚hvit prikk‘, zu lateinisch Ichtyo-dings ist quasi die Grippe des Aquariums, eigentlich eine Parasitenkrankheit. Relativ gut zu behandeln.

Gestern Abend ist es jedenfalls schon schlimmer gewesen, einer der Panzerwelse ist besonders angefriffen, hat wohl ein schwaches Immunsystem.
Hab dann die erste Dosis Medikament ins Wasser gegeben und die Temperatur erhøht. Wird schon wieder.

Der Kauf von einem Schwarm roter Neons ist jedoch erstmal verschoben für zwei Wochen, bis alles wieder gesund ist.

Kommentare sind geschlossen.