Quilttreffen

Vor zwei Wochen hatte der norwegische Quiltverband sein Jahrestreffen, da hatte ich mit Quiltekunst einen Messestand, das erste Mal 12 qm und das erste Mal mit Meterware und Schneidetisch. Ich nutzte die Gelegenheit eines grossen Ausverkaufs von Jelly Rolls und Freunden. grandios guter Umsatz, alles Geld auch schon verteilt an Lieferanten und ein bisschen Reisekosten und Lohn für mich *freu*.

NQF-messe

Schattenquilt nach Claudia Pfeil, Meterware zu meiner Variante, sowie der ‚Flirt‘-Quilt aus gleichnamiger Stoffserie von Windham Fabrics.

 

Der Mann war mit

Kasse auf unserer Anrichte aus dem Wohnzimmer, der Mann war mit und meist gut gelaunt :-), im Hintergrund rechts der kleine Poems from Pebbles, neue Moda Stoffserie in Kombi mit Schwarz (je ein Charmpack), daneben ein Jelly Roll race-quilt aus einer Batikrolle türkisem Rand und mit Blumenapplikation.

Ich bin, fotografiert von Mali engedal

Mali Engedal hatte mich am Schneidetisch fotografiert und das Foto in der Moderne Quilt-Gruppe bei Facebook rausgelegt.

der Messestand

Der komplette Messestand und ja, ich konnte das Firmenbanner erst nicht finden und dann hab ichs vergessen. Daher nur eine Wimpelkette *seufz*.

Meterware und Jelly Girl quilt

Tisch mit fertigen 30cm, daneben die Box mit den 50% verkauf Jelly Rolls usw., Meterware und der Jelly Girl Quilt aus einer Indigo-Jelly Rolle von Moda.

Quiltzubehoer und 30 cm

Quiltzubehör an meinem tollen Rollständer, der vorher mal in Arthurs Jernvare, einem aufgegebenem Eisenwarenladen stand 🙂

Schneidetisch

Schneidetisch aus Expedit und Tischplatte, Mini Charms neben der Kasse und die gute Idee, die Anschaumuster an einer Kette mit Kabelbinder zu befestigen.

Das Sundvolden Kongresshotel am Tyrifjord war eine tolle Örtlichkeit für die Veranstaltung und ich hoffe sehr, wir können da noch mal hin.

Kommentare sind geschlossen.