Rauswurf

Nachdem die wunderschöne Posthornschnecke meinen großen roten Pflanzen, sowie diversen Gräsern den Garaus gemacht hat – man hat sie beim Löcher reinbeißen gesehen – wurde sie rausgeworfen.
Solche Verfehlungen können leider nicht geduldet werden, mittlerweile schwimmen massenweise abgenagte Blätterrestchen auf der Wasseroberfläche.

Dafür fühlt sich die Apfelschnecke wie Zuhause und sobald es wieder etwas wärmer wird kommen noch zwei dazu. Weniger Nahrungsangebot für die Mini-Posthorn-Pest, ergo muss ich auch nicht mehr dauernd soviele rausfischen. 🙂

Kommentare sind geschlossen.