RBR-Reihe fertig

Gestern dann endlich für diese verflixte Reihe von Ninas RBR eine Eingabe gehabt. Nach mehreren Wochen Hirnstillstand und einem leichten Anflug von Panik nicht rechtzeitig fertig zu werden.
Romantisch und traditionell sind nicht so meine Stärken beim patchen. Nachdem ich dann aber durch alle meine Bücher mal durchgeguckt habe, hab ich mich gestern dann für Mauersteine entschieden. Schlicht und einfach und passt. Stoffe hab ich glücklicherweise genug gehabt. Da ich ja die Fusions 4070 von Kaufman sammle, hab ich einen kleinen Stapel rosa und hellblaue Fatquarter rumliegen, die ich so ganz gut verarbeitet bekomme.

Mit Hilfe des Herzliebsten dann noch die Hauptblöcke des Babyquiltes ausgelegt. Darin ist der echt gut, der kann stundenlang Blöcke von links nach rechts schieben, derweil ich nach 3 Versuchen schon genervt bin. 🙂
Jedenfalls weiss ich auch da jetzt, wie es weitergeht und werde heute Abend weiter zuschneiden.
Langsam aber sicher habe ich alles abgearbeitet was sich angehäuft hatte.

Es bleibt noch Folgendes:

Restetasche weiterarbeiten
mein rot-grün Quilt – Schlusskante
Babydecke
Geburtstagswichteln für Mitte Juli

Ausserdem hatte ich mal 4 Tischsets für uns angefangen, aber die eilen ja nicht.

Bis Monatsende Juni hätte ich gerne die Babydecke soweit fertig, dass nur noch die Kante dran muss, sowie die Restetasche fertig.
Das sollte ja zu schaffen sein.

Kommentare sind geschlossen.