Ruhiges Wochenende

Samstag privat ein paar Katzen beguckt, kommen aber nicht in Frage wg u.a. total unerzogen. Springen überall drauf rum und fressen Menschenessen.
Ausserdem Mietvertrag für Grovane ausgehändigt, Kumpel aus’m Krankenhaus geholt, weiter zum Tierschutzveriein, auch Katzen gucken. da war wohl eine graue dabei, die dem Herzliebsten ganz gut gefallen hat. Allerdings fahren wir Mittwoch noch mal hin da sind da drei Rote lieferklar.
Katzenfutter gekauft (2x 10kg-Säcke, reicht für 5 Monate), Kumpel abgeliefert, weiter zum Sørlandsparken.

Dort Reflex-Dreieecke für den Anhänger gekauft, sowie Freunde getroffen die Fliesen gucken wollten. Und mein Geburtstagsgeschenk, neue Laufschuhe mit Gore-Tex.
Noch schnell zur Apotheke und wieder nach Hause.

Den Rest des Tages nicht mehr viel gemacht, einige Probedreiecke genäht.

Sonntag fast den ganzen Tag genäht, derweil der Herzliebste unbeweglich im Bett lag.

Die dritte Runde vom internationalen RoundRobin (also diese Geschichte, wo der erste in der Mitte ein Quadrat 20x20cm näht und die folgenden jeweils je 10cm drumrum) ist fertig. Puh. Schwierig.
Eine etwas schwierige Stoffauswahl, die Besitzerin mochte Terracotta einfarbig als Grundstoff und dann helle Blümchenstoffe dazu. Für mich sehr schwierig, weil ich nicht fand, dass das gut zusammen passte.
Dazu noch Kaleidoskope in den ersten beiden Runden, uff. Hab mich dann für Dreiecke mit diesem fantastischen Tri-Rec-Lineal entschieden.
Die hatte ich Samstag schon als Probeblöcke genäht. Aus den Proben werden Geschenke später fürs Wichteln.

Ausserdem noch die Zauberkacheln fertig genäht für einen Wandbehang, das ist ein Kombinationsprojekt quasi.
Ich wollte einer aus dem Quiltfriendsforum zeigen, wie Zauberkacheln unter Nutzung der farbenfrohen Kaffe Fassett – Stoffe aussehen und zum anderen bediene ich meine Teilnahme an der Restereise August im Patchwork-Quilt-Forum (Wenn auch das Muster leicht verändert ist und ich weder Reste verwende, noch eine Krabbeldecke draus mache) *ggg*.

Jedenfalls war es das am Wochenende. Aber kreativ sein macht Spass. 🙂

Heute Mitternacht krieg ich Besuch vom Frieder, der bleibt bis Donnerstag und nimmt den Mini mit. Da hab ich dann eine Last weniger die hier rumsteht und Platz wegnimmt. Der Mini kommt dann erstmal in Bremen-Nord in eine Halle in der noch andere Minis stehen und auf ihre Vollendung warten *gg*
Eventuell vielleicht hab ich einen Käufer. Mal gucken. Ich hoffe einfach mal das Beste.

Kommentare sind geschlossen.