Samstag, 15.02.2003 19:17

aaaaaaaahhhhhhhhh
*springfreuhüpfkreisel*
Alles geht!!!!!!
Sowohl also dieser erste Teil der Sonne-im-Sinn als auch die Bewerbungseite www.britta-hoehne.de . Dort fehlen zwar noch Zeugnisse (weil ich noch nich entschieden habe, welche überhaupt rein sollen, außer der Diplom-Urkunde) und Projekte, weil da steht mir dann erst die Bearbeitung von ca. 5 x 10 Projektfotos in webtaugliches Format bevor, bevor da dann was steht. Dabei is das echt wichtich! Weil ich hatte bei der letzten Bewerbung schon das Bedürfnis, zu schreiben, dass sie sich doch bitte die Arbeitsproben schon mal auf der Seite angucken sollen. *grmpf* und nix is fertich.

Aaaber, dafür, dass ja eigentlich Frieder die Seite machen sollte (Layout und Text von mir dann umsetzen), und ich dieses seltsame Kompatibilitätsproblem (schweres Wort *g*) mit Dreamweaver/Frontpage hatte…is das schon ganz gut gewesen. So muss ich jez also im Schnellverfahren Dreamweaver lernen, sowie mich endlich mal mit Bildbearbeitung übers Scannen hinaus auseinandersetzen.
Dafür haben webwissende Freunde auch schon leichte Vertiefungen im Bauch von meinen ständigen Fragen.

Die ersten Browser-Tests sind am Laufen, ich hatte jetzt 1024×768 auf 17″-Monitor mit IE 5.0, 6.0 und Mozilla 1.0.1. Mozilla sieht NATÜRLICH immer noch am besten aus *gg*
IE setzt das ganz links an’n rand, warum auch immer, aber irgendwann komm ich schon noch drauf.
Ihr testet am besten auch mal alles durch (sofern ich an dieser Stelle überhaupt schon von ‚ihr‘ sprechen kann, denn wer liest shcon heute soviel Text im Netz und kennt mich und die Seite? Die Kombination davon is bestimmt schwer zu kriegen.) und mailt mir an the-sun(a)gmx.de Ich lege ja doch Wert auf Lesbartkeit von möglichst vielen Möglichkeiten im Netz. Kommentar Kumpel:“ Wieso, 95% haben doch sowieso Internet Explorer? Der Rest sind doch Minderheiten.“ Daraufhin ich: „Dann brauchen wir auch keine Rampen für Rollstuhlfahrer, weil das sind ja auch Minderheiten.“ Er: „Interessanter Gedankengang.“ *lol*. Abgesehen davon gehöre ich mit dem Mozilla auch zur Minderheit *gg*. Dabei hab ich den eigentlich nur, weil meine Bank durch neue Sicherheitsregeln nur noch aktuelle Browser für’s Internetbanking zuließ und mir der neue IE a) zu groß ist und b) ich leider meilenweit von den Systemanforderungen entfernt bin. Und mich die Werbung im Opera stört.

Najo, ich wird dann mal dies ins Netzuniversum schießen und dann nett auf eine Geburtstagfeier fahren 🙂
Alles Gute Kathrin, auf die nächsten x Jahre.

Kommentare sind geschlossen.