Schnee und eine Sørlandsskuffe

Nachdem ich vorhin vom NAV zurückkam, hab ich erstmal wutschnaubend den kompletten Parkplatz freigeschaufelt.
Wir benutzen hier in Südnorwegen etwas, das nennt sich ‚Sørlandsskuffe‘ und sieht so aus:

s-rlandsskuffe

Gibt es noch in anderen Ausführungen, die hier ist die teuerste, aber auch qualitativ hochwertigste.
Ein großer Metallschuber mit verstärkter Kante, sowie Griffe mit Verstrebung, da knickt nix ab, so schwer kann der schnee gar nicht werden.
Wie man sieht, haben wir hier etwas mehr Schnee als der gemeine Norddeutsche an sich. 🙂

Und der Schnee kommt, wie auch die letzten Jahre, besonders gerne im Februar, wenn man schon hofft, dass es das gewesen ist.
Und da ich mich gerade um jemanden bemühe, der die ziemlich lange Auffahrt am Haus des Freundes gegen Geld frei schaufeln soll…weiß ich auch, dass für das Wochenende GANZ GANZ VIEL Schnee verausgesagt ist.
Klar, wo ich doch am Montag etwas vorhabe, das mit Bus und Flugzeug zu tun hat.

Wie man sieht, sieht man nichts, es schneit seit Stunden dicke Flocken..

schnee

Kommentare sind geschlossen.