Schon wieder Montag

Guten Morgen. Bei uns ist es kalt, aber es schneit nicht *erleichtertguck*, wir haben auch langsam keinen Platz mehr für noch mehr Schnee, der Hang ist voll, noch mehr Schnee würde bedeuten, dass er beim Räumen den Hang runterfällt und dann ggf. unten auf der Strasse landet.

Ich sitze mit minderguter Laune im Büro und ärgere mich, dass das Wochenende nicht noch einen Tag mehr hat, denn dann könnte ich jetzt Tischsets quilten und fertignähen und die heute Abend zum Quiltklubbabend mitnehmen.
Den Sonntag hab ich nämlich u.a. damit verbracht, eine Kiste mit Miniresten zu 22 Crazyblöcken der Grösse 20x20cm zu nähen. Begonnen um ungefähr 12 Uhr, fertig um 19 Uhr. Sie sind so ähnlich wie diese hier.

Jetzt hab ich zusammen mit früheren Blöcken genug für einen Sommerquilt. Aber der muss noch warten mit dem genäht werden. Da ist noch ein Teil anderer Projekte die vorher fertig sein möchten.
Den Flanellquilt hab ich immer noch nicht aus Grimstad abgeholt, ist aber nicht schlimm, weil ich ja noch vorher den gleichen noch mal in rot-gelb nähen wollte und zum Quilten dahin geben.

Tischsets müssen noch gequiltet werden, wobei ich gerade am Überlegen bin, ob ich die nicht verstürze und somit kein Binding/Randabschluss nähen muss. Die Tischsets in sommerlich grün-gelb-rot-orange sind eigentlich ungeplant dazwischen gekommen, weil von der letzten RBR-Reihe vom norwegischen Forumsnähen irgendwie 10 Blöcke übrig waren. Die sind da jetzt verarbeitet. Ausserdem haben wir eh zuwenig Tischsets, ein paar alte musste ich entsorgen.

Leider komm ich so wenig zum Nähen zur Zeit, aber naja gut, nicht zu ändern.

Diverse Dinge köcheln so vor sich hin, wird sich zeigen was wird.

Kommentare sind geschlossen.