So viel im Kopf

Das wird ein gemein stressiger Tag heute und die Woche sowieso, aber alles selbstgemachte Leiden.
Erst Physiotherapie – immer noch die Schulter, außerdem hab ich schon die maximale Zuzahlungssumme erreicht, ergo ist der Rest des Jahres frei. Dann wurde mein Arzttermin mit der Knie-MR-Verfolung am Freitag per SMS von 8.30 auf 13 Uhr verschoben und ich krieg das nicht geändert ohne noch mal 8 Wochen auf einen neuen Termin zu warten. Muss also mitten am Tag von Kristiansand nach Vennesla fahren, grr.
Heute Abend das Gartenfest der Wichtigen vom Gewerbeverein ab 17.30, auch eher eine Zeit für Büroleute, hmpf.

Ansonsten das übliche Leiden, immerhin schon mehrere Mails versendet, gleich kommt die Putzfrau hier zuhause und vertreibt mich eh, daher noch schnell duschen und zum Laden.
Ich habe einen Haufen Stoffe die in den Laden müssen und noch viel mehr die in den Onlineshop müssen. Die ausstellung muss runter und Bilder gemacht werden. Ich einen Text zum Wettbewerb schreiben (2-3 Seiten, 800 Worte), die Bewertungsformulare übersetzen und überführen, Quilts zurückschicken. Die Einkaufsliste für die Änderungsschneiderei machen, die brauch ja auch noch einen Namen eigentlich?
Ah, gleich mal in die Hufe kommen…

Kommentare sind geschlossen.