Sommersonnenwende

Heute ist der längste (jez wollt ich schon gerade ‚letzte‘ schreiben *gg*) Tag des Jahres, was die Norweger natürlich wieder zum Feiern nutzen. Die Luft riecht schon leicht nach Sonnenwendfeuern. Najo, mal gucken, wie morgen die Kollegen ausgucken.

Ich kriege schon wieder nicht den Dreh früher ins Bett zu gehen. Is noch so hell und jez bin ich auch nich mehr sooo müde und und und. Finde doch 1000 Ausreden. Und morgen komm ich wieder nicht hoch, das
weiß ich auch schon. So ein Mist. Wenigstens hab ich Samstag mal frei von der Post 🙂 Endlich ein richtiges Wochenende.

Im Juli arbeite ich dann wieder fast jedes. Macht ja auch Kohle. Und die brauch ich wahrlich. Löcher stopfen. Immer wenn eines zu ist oder kleiner wird, kommt ein neues dazu. In diesem Fall die TA-Rechnung von der Tollwutimpfung und den Heimtierpässen. *seufz*.
Aber wird schon. Solange nicht die KfW kommt und den Bildungskredit wieder haben will….

Kommentare sind geschlossen.