Sonnengedanken

Gerade endlich beim Arbeitsamt per Mail den Fahrtkosten-Unterkunft-Verpflegung- Antrag gestellt.

Noch ein bisschen Färbemittel ins Haar, eine Runde Netzsurfen und müde Knochen.

Aber rundum zufrieden mit mir selbst. Nett geschnackt mit Frieder übers ICQ. Wer auch immer sich dieses Dingen hat einfallen lassen, ein Denkmal sollte errichtet werden.
Hat mir auf jeden Fall über alle möglichen Stolperstellen des Lebens hinweggeholfen, dieses Messengersystem.

Bastle immer noch an der Internettelefonie mit der Webcam. Bisher noch nicht funktioniert. Ein williges Opfer in Sicht? Zum Testen. Ex-T. mag nicht mehr so recht, versteh ich auch.

Gleich werde ich noch eine weitere Mail versenden, mit meinen norwegischen Bewerbungsunterlagen.

Zum Sport hat es heute doch nicht mehr gereicht, immerhin war ich Samstagmorgen auf dem Treffen um viertel vor acht schon eine Stunde laufen.

Zwischen den Feldern, unter der Sonne, in aller Ruhe, nur die Vögel zwitscherten wie blöd.

Und jetzt noch ein bisschen Musi für mich 🙂

Heute morgen vor der Abfahrt denn auch endlich im neuen Autoradio endlich mal Radiosender eingespeichert. Wieder völlig fasziniert gewesen, was dieses Radio doch eigentich alles Nettes kann.

Muss unbedingt noch neue Rohlinge kaufen, der Wechsler mag nämlich keine Verbatim-Rohlinge lesen und ich möchte endlich mal volle Elle ‚Good Charlotte‘ im Auto hören können.

Ich könnte auch die OriginalCD endlich mal kaufen, die kostet ’nur‘ noch 9,90 Euro beim Amazon. Aber muss noch warten. Erst alle alten Rechnungen bezahlen und gucken wie der Monat endet.

Liebe Grüße und bis denne, Britta

Kommentare sind geschlossen.