Sonntag, 16.02.2003 12:06

Wieder eine Viertelstunde gebraucht, um den Schweinehund zu erschlagen und mich zum Laufen aufzuraffen. Draußen zwar 0° aber Sonnenschein. Durch die Kleingärten laufen ist lustig, weil ich sehe wie gruselig manche Leute ihre Freizeit gestalten. Nichts gegen Kleingärten an sich, ich kann mir das für mich später wohl vorstellen (nicht umsonst war mein Opa Gärtner und wir hatten einen wunderschönen riesigen Garten). Aber ich finde meine Erfüllung nicht beim Mähen von 100 qm Rasen!
Ein Garten hatte allerdings drei Meter hohen Bambus um sein Gartentor herumstehen, das wär schon eher mein Ding.
Um den Kleingärtner an sich schon mal freundlich zu stimmen, wenn ich denn im Frühjahr bei der Arbeit und im Sommer beim morgentlichen Frühstück störe, derweil ich da so lang laufe, habe ich auch artig alle gegrüßt.

Und nun warte ich schreibenderweise darauf, dass mein Heißwasserboiler genug heißes Wasser boilt, um zu duschen.

Die Tage habe ich im bei ‚Extra‘ mal Bulgur gekauft. So’n gelbes krümliges Zeug. Ich weiß genau, dass es das öfter bei meinem Dänisch-Crashkurs in Helsingör gab. Und das es lecker war. Nur hab ich nicht den leisesten Plan, wie man da Zeug zubereitet. Vielleicht kochen wie Reis? Zum Glück gibt es ja das frauennetz, die wissen immer was.
Jetzt liegt die Tüte also neben dem Rechner, damit ich irgendwann mal dran denke, im Netz danach zu suchen *g*.

Ha jo. Jez mal schnell online und gucken, ob der Herzliebste schon wach ist. Und dann duschen und nach Hannover fahren. Und mir den Nachmittag vermutlich mit Bildbearbeitung vertreiben *gähn*

Cya.

 

Kommentare sind geschlossen.