Sonntag, 30.03.2003 11:45

Es gibt schätzungsweise 3 Abende im Jahr, an denen ich so richtig spät ins Bett gehe. In diesem Fall begünstigt von der Zeitumstellung war es 5 Uhr.
Musste leider Samstag arbeiten, was allerdings bei schönem Wetter und vielen Kunden ziemlich flott vorbei ging. Im Anschluss dann nach Bremen gefahren, schnell ein paar Sachen umgepackt und weiter nach Oldenburg, Bruderherzens Mercedes abgeben (hab ich mich ja schnell dran gewöhnt. Ließ sich nett mit einparken, obwohl ich hier ja immer ziemlich kleine Parklücken habe und war auch immer schnell irgendwo). Dann drei Worte mit Mama und Oma schnacken und ne halbe Stunde später zum Bahnhof bringen lassen und wieder zurück nach Bremen.
Dort von Ex abgeholt worden, um zum Michy Reincke-Konzert nach Schwerin zu fahren.
War ein nettes Konzert und Schwerin is immer noch ne super schöne Stadt, in der ich mir so rein architekturmäßig vorstellen könnte, eine Zeit lang zu leben.

Gmx klemmt. Web.de auch *grummel* und das schon seit zwei Tagen.

Najo. Jedenfalls war es ein ziemlich langes Konzert und dementsprechend spät war es. Und wie meist, wenn ich denn ein Mal ausschlafen möchte, also länger als bis 10 Uhr, kommt was dazwischen. Ich hatte an alles gedacht. Tel. aus, Gardine zu wg Licht. Katzen ausgesperrt.
Tja, nur mein heute der Übermieter hier im Haus (normalerweise ist es sonst so ruhig, dass man meint man würde alleine im Haus wohnen und das bei 10 Parteien), er müsste um 10 Uhr doch mal ein paar Löcher bohren *seufz*
Meine Rache wird fürchterlich sein und auch ich werde heute dann mal Löcher in die Decke bohren mit dem Schlagbohrer und endlich die Leuchten anbringen.

Hm, schon wieder der 30. Unglaublich wie schnell so ein Monat rum ist, wenn frau arbeitet. Mir fehlen immer noch ziemlich viele Stunden. Mich wundert jetzt nicht mehr, dass andere Leute den Hintern nicht hoch kriegen nach der Arbeit.

Mein Arbeitsvertrag ist jetzt unterschrieben. Mir wurde am Donnerstag mehr oder minder deutlich klar gemacht, dass ich den entweder unterschreibe und somit einen Samstag ohne Bezahlung arbeite oder es lasse. Naja, lassen ist finanziell nicht drin, also unterschreiben.
Immerhin hab ich aus diesen Vertragsverhandlungsgeschichten viel gelernt.

War übrigens am Freitag auf einem Geburtstag und hab mich den abend über nett und lustig mit ein paar IT-lern unterhalten, die ja meinten, sie würden gar nicht so viel Geld verdienen. Der eine sagte dann, er würde wohl doch nicht mit den ganz 80tausend DM (!) anfangen können, wie geplant. Als ich dann fallen ließ, dass ich schon froh wäre, wenn es dieses Jahr bei mir die Hälfte werden würden, ist denen echt die Kinnlade runtergefallen. *ggg* Für den Betrag machen die doch nicht den Finger krumm und können sich nicht mal vorstellen, dass jemand Studiertes dafür arbeiten kann *lol* Hm, wobei. Konnte ich mir bis vor kurzem ja auch nicht. Insofern. Naja, aber dann halt zu behaupten, man würde ja doch recht wenig verdienen ist lustig.

Mir is kalt und ich bin müde. Dem einen behelfe ich jetzt durch Fenster schließen und Pulli anziehen. Dem anderen, naja, durchhalten und hoffen, dass Übermieter nur noch ein paar Löcher zu bohren hat. Ich hab nämlich noch so gar keine Lust jez aufzustehen.

Gmx klemmt auch online. Mist. Ich krieg hier keine einzige mail raus. F…
Ich bohr jez auch mal. Frust wegbohren quasi 🙂
Außerdem juckt es mich schwer in den Fingern, hier endlich die Möbel umzuschieben. Ich glaub, dass werde ich jetzt auch mal tun. Also bohren jetzt. Für Möbel rücken muss ich erstmal Platz schaffen 🙂

Cya.

Im Übrigen weollre ich nur mal erwähnen, dass ich es jetzt geschafft habe, auf meinen Seiten html zu integrieren, die mir über freelogger sagt, wer auf meiner Seite war. So ganz kann ich zwar mit den Infos nix anfangen, weil zu wenig technischen Plan, aber immerhin seh ich welches System/Browser und Bildschirmauflösung jemand verwendet 🙂
Oder hab ich das etwa schon erzählt?

Kommentare sind geschlossen.