Sonntagsblärg

Die Sonne scheint.

Ich war gleich nach dem Aufstehen eine gute halbe Stunde laufen.

Und nach dem Frühstück dann im Garten mit Ralf. Möhren und Radieschen sind eingesät, die Erbsen müssen erst aufweichen.

Jetzt bin ich ziemlich platt und weiß nicht so recht was mit mir anzufangen. Nützliche Dinge tun hab ich keine Lust. Im Netz surfen auch nicht so wirklich. Lesen nee danke, heute nicht. Zum nichts tuend
draußen rumsitzen ist es zu kalt. Ich glaube fast….mir ist zur Abwechslung gerade mal ganz furchtbar langweilig….

Kommentare sind geschlossen.