Soziale Netzwerke

Twittern ist ja beendet für meinen Teil, aber bei facebook fühle ich mich halbwegs heimisch.
Ich finde es zwar übertrieben, da von ‚Freunden‘ zu sprechen, aber naja gut. Solange man im Kopf behält, dass die meisten gerade mal den Status ‚Bekannte‘ haben ist das ja okay.
Mir gefällt es auch deswegen dort, weil es international ist.
Der Nachteil von Xing, sowie Stayfriends ist, dass sich dort ’nur‘ Deutsche aufhalten, bzw. überwiegend.
Bei facebook krieg ich die norwegischen Bekannten mit unter.
Eigentlich kann man die drei Netzwerke eh nicht miteinander vergleichen, weil alle unterschiedliche Intentionen haben über das ‚Kontakt halten‘ hinaus.

Aber falls sich da jemand rumtrollt im facebook, ich bin auch da 🙂
—————————————————-
Kommentare:

Geschrieben von the-sun So, Oktober 11, 2009 14:48

Äh? Unter dem Namen gibt es nur eine Person. Die anderen die vorgeshclagen werden haben dann ö-Punkte 🙂 Aber ich werd mal gucken, ob ich nicht mein Bild ändern kann und die Sonne sichtbar mache 😉

Geschrieben von Karin Fr, Oktober 09, 2009 16:21

Bist du die mit ohne Freunde? Ne, oder?

Die Blonde mit den Apfelbäckchen und dem sehnsüchtigen Blick in die Wolken bist du jedenfalls nicht, nehm ich an.

Geschrieben von the-sun Do, Oktober 08, 2009 21:29

Ich bin unter meinem ’norwegischen‘ Namen zu finden. BrittaLeerzeichenHohne 🙂

Geschrieben von schneemaennchen Do, Oktober 08, 2009 20:31

gute frage, wollte ich auch stellen…

Geschrieben von Karin Do, Oktober 08, 2009 20:21

Liebe Britta,

und wie findet man dich da, im facebook? (Falls „regelmässige Blog-Mitleserin“ bereits als Bekannte qualifiziert ;-))

LGKarin

Kommentare sind geschlossen.