Stress und Geld.

Der Tag heute war bis hierher stressig und wird noch weiterhin stressig werden. Ich bin nach der Arbeit gleich weiter zur Post. Mein Kollege ist krank und ich bin billiger als die Überstunden der Frühschicht 🙂 Macht mir auch nix aus, bin ja gerade für jede Krone dankbar, ist nur etwas gehetzt. Bis kurz nach 5 h also. Dann heute gleich weiter zum Norwegischkurs. Obwohl ich Sonntag fleissig gelernt habe und mich mit den beiden aufgegebenen Kapiteln des Lehrbuches beschæftigt habe, sowie gestern einen Teil der Grammatikaufgaben aus dem anderen Buch, sowie heute noch ein bisschen in der Mittagspause gemacht habe, habe ich noch reichlich knifflige Aufgaben vor mir.

Mittlerweile sind auch die Start-Kreditpapeire der Kommune wieder zurück, die Zusage halt. So wie das aussieht, ergibt der Startkredit zusammen mit dem ‚erstes-Eigenheim-Darlehen’ eine Summe, die neben dem Kaufpreis auch die Kosten an den staat mit einschliessen. Sehr schøn, so kønnen wir etwas mehr eigenes Renovierungs-Kapital bis zur Übergabe ansparen. Ich sag ja immer, alles wird schon irgendwie. Auch wenn ich immer erstmal voll abgenervt bin und die Welle mache ;-).

Kommentare sind geschlossen.