22/10/2014
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Wie es mir so geht

Wie es mir so geht

Ich bin natürlich schon wieder eine Woche nicht mehr allein, der Herzliebste schon lange wieder da. Den Großteil des Tages arbeite ich hochkonzentriert. Kunden sind da eine nette Entspannung zwischendurch. Der Tag beginnt mit dem Checken des neuen Shops, ob … Weiterlesen

17/06/2014
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Der Tag fängt früh an

Der Tag fängt früh an

Nachdem ich ja nur bis zur Eröffnung gratis im Hinterhof stehen durfte und keinen Parkplatz mieten will, weil ich ja mit dem Bus fahren. Nur, heute habe ich so viel Kram der mit musste. Weswegen der Herzliebste mich in der … Weiterlesen

28/03/2014
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Nicht nur eingebildet

Nicht nur eingebildet

Puh, da war er, der ersehnte Anruf von meiner Hausärztin. Ich habe mir also nicht nur eingebildet, seit Weihnachten nicht mehr richtig fit gewesen zu sein und dauerhaft erkältet. In meinem Blut finden sich die Microplasma-odersoähnlich-Bakterien, die auch Lungenentzündung auslösen. … Weiterlesen

14/12/2013
von the-sun
Kommentare deaktiviert für 2014-Pläne

2014-Pläne

Guter Vorsatz: sichtbarer werden im lokalen Wirtschaftsleben, dazu endlich mal einen norwegischen Twitter-Account angelegt, irgendwo muss man ja anfangen. Das mehrsprachige hat mich da schon immer gestört in meinem deutschen Account. Wieder tut sich eine neue Welt auf von Dingen … Weiterlesen

12/12/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Völlig ohne Plan

Völlig ohne Plan

So ist das, wenn man alles ignoriert um sich rum. Gestern Abend auf der Arbeit – viertel nach acht, die Kollegin zählt bereits die Kasse – es hämmert an die Tür. Draußen eine Frau, die schreit, sie müsste unbedingt rein, … Weiterlesen

05/12/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Nach der Messe ist vor der Messe

Nach der Messe ist vor der Messe

Das war er, der Messestand. Es war: anstrengend, aufregend, anspannend. Umsatzmäßig nicht so der Knüller, aber es war ja auch das erste Mal.  ich hoffe, das nächste Mal wird besser und ein bisschen anders organisiert. Ich habe viel gelernt, nicht … Weiterlesen

30/10/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Den Kopf zerbrechend

Den Kopf zerbrechend

Da ist erstmal alles bestellt und ein Haken an eine weitere Sache gesetzt. Was ich ohne die gute Grafikerfreundin NIE NICHT geschafft hätte! Bestellt sind zwei verschieden große Banner für Drinnennutzung – erstmal für die Messe im Dezember, danach ergeben … Weiterlesen

30/08/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Erster richtiger Offlinesalg – ein Bericht

Erster richtiger Offlinesalg – ein Bericht

Gutes Wetter bei der Anreise nach Lillesand – keine Probleme beim Auspacken der vielen Kisten und Körbe. Der Quilteklubb hält Hof in der Oberetage einer alten Schule, noch mehr Treppen als beim Kristiansander Klubb  und wunderlicherweise niemand der deswegen rumnölt. … Weiterlesen

03/08/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Vom Shop

Vom Shop

Die Stoffrollen von der nordnorwegischen Großbestellung – immerhin 28 Stück – sind unterwegs. Aus den USA und aus Dänemark. Am 19.Juli ging außerdem ein Paket für mich auf die Reise von Robert Kaufman, aber das hängt in Oslo im Zoll. … Weiterlesen

25/05/2012
von the-sun
2 Kommentare

Shop, Katzen und anderes

Es ist ziemlich warm hierzulande. Das Schlafen mit offener Balkontür führte gleich mal dazu, dass der unkastrierte Dreckskater eine Markierungstour durch’s Haus drehte *grrr*. Abgesehen davon, dass ich vielleicht zwei Stunden am Stück schlafe, bevor mich ein Quäken oder Schabgeräusche … Weiterlesen

01/04/2012
von the-sun
Kommentare deaktiviert für Arbeitsreicher Sonntag

Arbeitsreicher Sonntag

Gestern die neuen Waren in den Shop getan, bei Facebook die Trommel gerührt. Die übriggebliebenen aussortierten ‚anderen Stoffe‘ bei den Quiltfriends reingesetzt, will aber wohl keiner was von haben. Heute auf der FB-Seite ein neues Titelbild reingelegt. Aus den neu … Weiterlesen

24/11/2011
von the-sun
Kommentare deaktiviert für 6:18 Uhr

6:18 Uhr

Nicht meine Zeit. Blöd jedoch, wenn man von des Mannes Wecker nicht nur gleich mehrfach geweckt wird, sondern dann noch Richtung Bad muss UND einen knurrend leeren Magen hat (Irgendwie hab ich mich gestern Abend dann so in die Pins … Weiterlesen