Tagesstand der Dinge

*schaufelschaufelschiebschiebschaufel*. So fing der Tag an.

Kuschelige -8 Grad, dazu Sturm und Schneeflocken. Bah….
der untere Nachbar hyperventiliert, weil unser Schnee nun dauernd in seinen hinteren Hundeschlechtwetterauslaufgarten fällt, denn unser Hang ist voll und wir wissen nicht mehr, wohin mit den Schneemengen. Dazu noch die ein oder andere nette Schneeverwehung.

Gleich heute morgen mal Wasser kaufen gewesen, um 20 nach 9 sind ja samstags kaum Norweger unterwegs. Schon gar nicht bei dem Wetter.
Einschreiben geholt in Vennesla, mit 5″ Batikquadraten *freu*.
Über Land in den Sörlandspark gefahren und die Musterfliesen für ein Wohnungsprojekt abgeholt, gleich mal mit einem Besuch beim neu eröffneten Stoffladen verknüpft.
Hab auch fast gar nix ausgegeben *unschuldigguck*. Nur zwei Stückchen Batik und anderthalb Meter marineblaues Leinen für eine Tasche( für mich zur Abwechselung). Und ein bisschen Tüdelüt (Knöpfe, Karabiner, Faden, Schnur).

Wieder nach Hause, nur um im Briefkasten 2 Meldungen für Einschreiben zu finden (von gestern, denn ich war gestern nicht am Briefkasten). Argh.
Also noch mal wieder nach Vennesla gefahren. Im einen Einschreiben die letzten beiden Fusions 4070 die mir gefehlt haben. Jetzt habe ich tatsächlich ALLE 109 Farben. 😀 Es kann losgehen.

Darüber hinaus ein Brief aus dem Ausland. Genau ZWEI verfluchte US-Dollar Einkaufssumme waren schuld daran, dass der Brief mit 5,4m gelbem Stoff für einen Tausch verzollt wurde. Was mich also nicht nur 25% Mwst und 10,7% Zoll gekostet hat, sondern vor allem unglaubliche 108,- NOK Postverzollungsgebühr. Halsabschneider.
Was hab ich mich geärgert. Wobei das das allererste Mal ist, dass eine meiner Bestellungen verzollt wurde. Andererseits passe ich eigentlich auch immer peinlich genau drauf auf, dass ich nicht über den 200 nok-Obergrenze liege. Doof gelaufen.

Dann werd ich jetzt mal den Aquarienfilter vom Kohlenfilter befreien, sowie ein bisschen im Becken saubermachen. Und einen angeschlagenen Fisch versuchen herauszufischen. Da geht sicher der Nachmittag bei drauf.

Kommentare sind geschlossen.