Tintenfischtuben

Neulich der Mann: Ich hab uns für heute Abend mal irgendnen gefrorenen Fisch aus dem Einwandererladen mitgebracht.
Ich: guck in die Tüte. Grübel. Steht da nicht ‚Tintenfischtuben‘ drauf?

Jo, da haben wir dann erstmal den Abend was anderes gegessen und vor wenigen Tagen hat dann der Mann die ersten 2 von 4 Tintenfischtuben aufgetaut und was ‚Leckeres‘ nach Onlinerezept gezaubert. Tube mit Hackfüllung.

Also, so aufgetaut waren die Dinger echt eklig glibschig und überhaupt. Ferdig gebrutzelt dann gar nicht so gummiartig wie erwartet, allerdings eben recht geschmacksneutral wie Tintenfischringe eben auch sind.

Najo, jetzt haben wir noch 2 Stück davon, da gibt es dann eine Füllung mit Meeresfrüchten. 🙂 Und dann brauchen wir die auch erstmal nicht wieder denke ich.

2015-03-08 20.54.46

Kommentare sind geschlossen.