Tischset-Wahn

Bin gerade auf dem Tischsettrip.
In Restverwertungmanier vier blaue für den Mann gemacht :-), dazu einen kleinen Läufer ebenfalls aus einem Reststück, welches in der Kiste lag. Hab ich doch aufgeräumt und Stoffe und Reste für die Aktion Bärenherz eingepackt und zur Patchwork-Oase geschickt.

Ausserdem beim Aufräumen noch den Elchstoffrest (eher Rupfen als Stoff) entdeckt und auf die Schnelle für den Besuch aus Göttingen ebenfalls vier Tischsets gemacht.
Mit vorderseite Rupfen und Rückseite dkl.blauen Leinen hab ich mir das Vlies mal gespart, hat gut funktioniert, die Sets sind auch so recht stabil.

Für mich selbst mache ich auch gerade noch welche. Ebenfalls den Rupfen, aber mit Schafen drauf. 🙂 Sehr nett und machen gute Laune, Zwei müssen noch gequiltet werden. Da hab ich dann beige Baumwolle als Rückseite, aber auch testhalber mal das Vlies rausgelassen. Gar nicht mal so übel. Natürlich sehr lappig, aber durch das grobe Oberteil geht’s noch. Nur bei 2 Seiten Baumwolle, da geht’s dann wohl nicht mehr.

Kommentare sind geschlossen.