überschriftenlos

Gestern Abend hatten wir leider kein Internet. Irgendein Fehler bei der Telenor. Sehr frustig. Wo ich doch endlich mal einen Abend frei hatte wg Ralfs Geburtstag. Wollte doch gerne einmal süsse Muffins machen, aber ohne Rezept ist das ja eher doof.
Anstelle dessen hab ich dann mal wieder Brot gebacken. Habe festgestellt, dass ich das sehr entspannend finde. Ausserdem ist es nicht schwer. Jedenfalls nicht, wenn man nur verschiedene Mehlsorten mit Hefe zusammenknetet und ein bisschen Zubehør reingibt. Das von gestern mit Leinsamen, sowie grob gemahlenem Weizen- und Roggenmehl sieht jedenfalls aus wie ein richtig gesundes Brot 🙂

Dann mal schnell zwischendurch ein Dank an fun-tasia an dieser Stelle. Für den Tipp mit der zur Webcam gehørenden Software 🙂 War tatsächlich mal welche dabeigewesen *buddel*.

Dann hab ich heute wieder Sprachkurs, bin aber nicht so richtig vorbereitet. Bäh. Mal gucken, wie viele denn heute kommen. Wetter ist eher grau, insofern kønnte sein, dass da mehr kommen. Najo. Ich hoffe, die Zeit geht schnell vorbei, ich mag heute nämlich gar nicht.
Ausserdem am Freitag wieder Jugendklubb. Und am Samstag, weil ich das ja lange nicht mehr hatte und sowieso ganz überraschend: die Post.
Da is nämlich gerade etwas Chaos. aber dazu heute Abend dann noch mal mehr.

Kommentare sind geschlossen.