übler Regen

Ich bin ja sehr belastbar, was das Wetter angeht und muss auch gar nicht so viel Sommer oder Wärme haben.
Aber diese wirklich jetzt viele Wochen anhaltende Dauer-Regen mit nur wenigen Sonnen- oder auch nur trockenen Tagen geht wirklich an die Substanz.
Gestern Nacht hat es scheußlich gewittert (habe ich gehört, weil ich habe stein-ähnlich geschlafen.). Sturm.

Das macht echt keinen Spaß und ich hoffe nur, dass es in Dänemark dann gutes Wetter ist. Oder wenigstens trocken. Ich rechne allerdings mit dem Schlimmsten. Besser ist das, nachdem ich die Bilder vom Roskildegelände gesehen haben von Anfang Juli. Gummistiefel sag ich nur.

Unsere Unterkunft in Kopenhagen ist gebucht, ein Privatzimmer über ebab. Kan ich echt nur empfehlen. Kosten liegen bei 400 DKK für zwei Personen per Nacht. Da können wir dann lieber noch Geld ins Essen investieren. 🙂

Fühle mich derzeit ziemlich belastet, nicht gut und irgendwie könnte ich eine Rundumerneuerung gebrauchen, wobei ich mich schon schuldig fühle, dass ich mein Geld für sowas Banales wie Haare schneiden und Farbe, sowie Beinhaare ausreißen ausgeben möchte. *seufz*. Ich bin total müde. Und freue mich, wenn ich dann diese verflixte Postwoche rumhabe. Fine, dass ich mir definitiv eine erholsame Urlaubswoche in DK mit Sonne verdient habe. Hoffen wir das Beste.

Ich wiederhole mich. Und geh glaub ich jetzt schlafen.

Kommentare sind geschlossen.