UFOs 2012

Das Patchworkforum hat eine klasse Aktion, nämlich unfertige Objekte fertignähen. Man kann sich jeden Monat wieder neu anmelden.
Im Januar hatte ich ja sowohl die beiden Kurstaschen als auch das kleine Deckchen fertig gemacht.

Im Februar wollte ich eigentlich die große Weste fertig machen, für die ich im Dezember gratis Stoff in der Firma erhalten hatte. Aber die war dann zwar schon fast fertig, sah aber sehr trollartig an mir aus. Weswegen ich sie wieder zerschnitten habe und daraus zwei kleine Westen genäht habe. Die eine nach meinem Lieblingsschnitt:

kleine-weste-blog

Und die andere nach einem neuen Schnitt, war aber ziemlich kompliziert, weil ich mit schon fertigem Quiltstoff mit Futter genäht. Wir werden jedenfalls keine Freunde. :-/

zweite Weste

Auch im Zuge der UFO-Aktion habe ich endlich endlich die Abschlusskante an die Fleecedecke genäht. Die ist superkuschelig ohne elektrostatisch zu sein und wenn ich irgendwo übernachte wo ich nicht wiß wie kalt es wird, dann kann ich die mitnehmen (z.B. im Zelt oder so). nicht, dass ich nicht eh im Auto die Flanelldecke habe, aber das macht ja nix.

decke-fertig-blog

Zusammen mit dem ‚Scrappy Colours‘ habe ich damit alles fertig bekommen, was ich im Februar machen wollte.

Für den März steht unter anderem der Schlafanzug auf dem Programm, aber weil ich den unbedingt haben wollte, ist der seit gestern auch fertig. 🙂

schlafanzug-fertig

Dem fehlten noch die Abschlusskante, ist endlich fertig. Hält sicher nicht ewig, weil ich vergessen habe eine Jersey-Nadel in die Maschine zu machen, also potentielle Löcher sind vorprogrammiert. :-/ (Die Jersey-Nadel ist unten an der Spitze abgerundet, gleitet also durch die Maschen wenn sie einen Faden trifft, im Gegensatz zur normalen Nadel, die den Faden kaputtmacht und weil Jersey nun mal gestrickt ist = Loch).

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.