Umbau

Wir reißen im Laden die Wand zum Hinterzimmer raus, da am alten Kaminofen, die Stoffe von unten müssen nach oben, dann verkaufen sie sich auch besser 🙂 Außerdem möchte ich einen zweiten Schneidetisch.

2015-04-08 13.46.52

Der Herzliebste langweilte sich und reißt schon mal die Wand raus. Sollte eigentlich erst ganz zum Schluss, aber na gut, auch okay.

2015-04-08 13.47.21
Man sieht das Chaos im Hinterzimmer, die Sicherung kam auch mehrmals, hängt doch die Steckdose am Deckenlicht vorne. Wildes Generationengekabel.

2015-04-08 14.57.39

Vorübergehende Trennwand. Jetzt warte ich auf die Deckenarmaturen, den Elektriker der dann kommt, die Gardinen aus eigenem Stoff, die nach hinten einen Gang zum Hinterausgang abtrennen (die ich nämlich nicht selber nähe, sondern zur Änderungsschneiderei gegeben habe, ich hab einfach keine Zeit). Sowie muss ich noch in den Möbel aufräumen, manches in den Keller, manches verkaufen, sowie Stahlseil aufhängen.
Gemalt ist schon, der Fußboden kann bleiben, die Platte für den Schneidetisch hab ich auch schon, aber die Einrichtung muss warten bis das Licht fertig ist und die Abtrennung hängt. Irgendwie kann ich mir noch nicht so ganz recht denken, wieviel Platz da eigentlich ist. Mal schauen.

Kommentare sind geschlossen.